Agilität und Digitalisierung – 2017-12-04 19:00, Landsberg

Vortragsreihe

Zum zweiten Event der Vortragsreihe „digit@ll“ haben wir zwei Sprecher aus der Region gewinnen können. Wir werden an diesem Abend etwas über Scrum erfahren, und wie es auch in kleinen Unternehmen gewinnbringend eingebracht werden kann. Im zweiten Vortrag erhalten wir Einblicke in die chaotische Welt von China, in der Bargeld praktisch bereits abgeschafft wurde. Ist das auch ein Einblick in unsere Zukunft?

„Scrum für alle – Agilität in kleinen Unternehmen“

Peter Götz

Scrum ist ein Framework, um komplexe Probleme in kurzen Zyklen zu bearbeiten. Ursprünglich in der Softwareentwicklung beheimatet, wird es heute mehr und mehr auch von anderen Unternehmensbereichen entdeckt, um besser auf sich verändernde Marktsituationen reagieren zu können. In diesem Vortrag soll Scrum vorgestellt und speziell sein möglicher Einsatz in kleineren Unternehmen erläutert werden.

“Scrum ist erwachsen geworden”, sagt Peter Götz. “Nach 20 Jahren Nischendasein in der Software-Entwicklung, wird es immer relevanter auch für kleinere Unternehmen.” Dabei gibt es Schwierigkeiten bei der Einführung und Umsetzung, sagt der erfahrene Profi. “Dieser Vortrag soll helfen, erstmal die relevanten Punkte von Scrum für die eigene Arbeit zu identifizieren”

Peter Götz: Peter Götz ist IT Consultant und agiler Coach mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung. Als zertifizierter Professional Scrum Trainer der Scrum.org unterstützt er seine Kunden bei der Einführung von und Arbeit mit Scrum. Peter hat langjährige Erfahrung als Agiler Coach, Scrum Master und Product Owner.

Webseite. LinkedIn. Xing. Twitter.

„Mobile Payment in China“

Kai Zhang

Mobiles Bezahlen ist in Deutschland noch sehr unbekannt, doch in China ist es allgegenwärtig. Kai Zhang stammt aus China, und kennt dessen Entwicklung genau. Wo fing es an? Warum ist es gerade in China so erfolgreich? Und was kann man heutzutage damit anfangen?

“China ist der größte Markt der Welt”, sagt Kai Zhang. “Niemand sollte die Chance verpassen, daran teilzuhaben. Auch nach Landsberg kommen chinesische Touristen, die gerne mit ihrem Handy in den Kunstläden bezahlen würden. Der Vortrag soll einen Einblick in Fernost geben, aber auch wie man in Deutschland diese Technologien jetzt anbietet.”

Kai Zhang: Kai Zhang ist Software Entwickler bei der Opendi AG. In seiner Freizeit schreibt er Open Source Software oder bastelt an seinem Rasperry PI Computer.

Webseite.LinkedIn.

Wo? Wann? Wieviel?

4. Dezember 2017 – 19.00 – 22.00 Uhr

Wirtshaus am Spitalplatz
Alte Bergstraße 394
86899 Landsberg am Lech

Anfahrt

Der Eintritt ist kostenfrei. 

Die Veranstaltung wird unterstützt von: